Parkett richtig verlegen und ölen

Das Verlegen von Parador Parkettböden ist unkompliziert und auch für Hobby-Heimwerker leicht erlernbar. Damit es schnell und reibungslos klappt, zeigen Ihnen unsere Experten an dieser Stelle die richtigen Techniken und Tricks für die Verlegung Ihres Parador Parkettbodens.

Vorbereitung
Ihr neues Parador Parkett muss sich mindestens 48 Stunden bei über 17 Grad Celsius an das neue Raumklima anpassen. Beachten Sie bei der Verlegung bitte auch die individuellen Produktinformationen. Der Untergrund sollte trocken, fest, eben und frei von losen Altbodenbelägen sein. Um kleine Unebenheiten auszugleichen und den Raum- und Trittschallschutz zu verbessern, empfehlen wir Ihnen gerne einen passenden Unterboden.
Verlegung
Wählen Sie die Verlegerichtung der Dielen parallel zum Lichteinfall und beginnen Sie an der Fensterseite. Für ein gleichmäßiges Raumbild berechnen Sie die gleiche Dielenbreite der ersten und der letzten Reihe. Mit Rastkeilen können Sie den Abstand zur Wand gleichmäßig einhalten. Klicken Sie die Dielen ineinander und arbeiten Sie nach Bedarf mit Hammer und Schlagschutz nach.
Abschluss und Besonderheiten bei der Verlegung
Bei Heizungsrohren sollten Sie die Position auf der Diele einzeichnen und ein 10 mm großes Loch bohren. Dann ein schräges Stück heraussägen, Diele verlegen und mit etwas Leim wiedereinsetzen. Wenn nötig, kürzen Sie zu lange Türzargen mit einer Handsäge. Auch an Türübergängen sollte die Dehnungsfuge eingehalten werden, die mit einem Profil verdeckt wird.
Sockelleisten
Die Montage der Parador Sockelleisten ist dank der Bohrschablone einfach und schnell. Entfernen Sie zunächst die Abstandskeile und befestigen Sie dann alle 40 – 50 cm mit Hilfe der Schablone die Leistenclips. Die Sockelleisten können nun von oben auf die Clips geschoben werden. Jetzt ist Ihr neuer Parador Parkettfußboden fertig und kann direkt genutzt werden.
Parkett pflegen
Für die Pflege von geöltem Parador Parkett muss der Untergrund sauber und trocken sein. Das gut geschüttelte Pflegeöl sollte vom Rand aus ohne Unterbrechungen und innerhalb von 30 min dünn aufgetragen werden. Dann sollte es nach Herstellerangaben gut trocknen. Das Öl bei stark strukturiertem Parkett mit einer Walze auftragen und 8 – 10 Stunden trocknen lassen.
Ratgeber Parkett

Das könnte Sie auch interessieren

  • generic-teaser-m

    Produktwissen – Alles über Parkett

  • generic-teaser-m

    Produktwissen – Die richtige Sockelleiste