Verlegeunterlagen

Parador Böden lassen sich bei jedem Einsatz optimal verlegen: Unsere Unterlagen gleichen kleine Bodenunebenheiten aus und bieten gleichzeitig eine hohe Druckfestigkeit. Mit integrierter Dampfsperre sorgt das richtige Produkt bei mineralischen Untergründen für den nötigen Feuchtigkeitsschutz.

  1. 3,08 € / m²
    verfügbar  
  2. 6,85 € / m²
    verfügbar  
  3. 7,05 € / m²
    verfügbar  
  4. 11,09 € / m²
    verfügbar  
  5. 3,19 € / m²
    verfügbar  
  6. 2,59 € / m²
    verfügbar  
  7. 5,46 € / m²
    verfügbar  
  8. 14,05 € / m²
    verfügbar  
View as Grid List
8 Produkte
per page

Fußboden: Deshalb sind Verlegeunterlagen wichtig

Die Symbiose aus Bodenbelag, Verlegeunterlagen und Unterbau bestimmt über die Perfektion des Fußbodensystems. Doch warum sind Verlegeunterlagen so wichtig? Und was ist bei der Installation und Verlegung zu beachten?


Für welche Einsatzbereiche werden Parador Verlegeunterlagen benötigt?

Parador Verlegeunterlagen sind wichtiger Bestandteil des Fußbodensystems. Richtig eingesetzt verbessern sie die Lebensdauer des Fußbodens und optimieren das Wohnerlebnis. In einigen Laminatdielen ist die Unterlage bereits ab Werk integriert. Fehlt sie jedoch, so wird bei schwimmend verlegten Laminat-, Design- oder Parkettböden ein zusätzlicher Unterboden benötigt. Und das nicht ohne Grund. Denn Verlegeunterlagen verbessern:

  • die Raumdämmung
  • die Trittschalldämmung
  • den Feuchtigkeitsschutz
  • die Langlebigkeit
  • sowie die Druckfestigkeit des Bodens

image-large

Welche Vorteile bieten Verlegeunterlagen?

Dadurch lassen sich die Vorteile ableiten, die Verlegeunterlagen bieten:

  • Sie gleichen kleine Unebenheiten aus.
  • Sie sorgen für eine verbesserte Druckfestigkeit.
  • Mit integrierter Dampfsperre sorgt das richtige Produkt bei mineralischen Untergründen für den nötigen Feuchtigkeitsschutz. Das gilt auch für noch aufsteigende Restbaufeuchte.
  • Die Klickverbindung der Dielen wird entlastet.
  • Verlegeunterlagen wirken einem Fugenbruch der Dielen entgegen.
  • Die Wärmedämmung des Fußbodens wird verbessert.
  • Ein trittschalldämmender Unterboden absorbiert Schwingungen des Bodens und sorgt für eine erhebliche Reduzierung der Lärmbelastung.


Welche Unterschiede gibt es zwischen den Verlegeunterlagen?

Im Parador Sortiment bieten wir Ihnen verschiedene Unterböden. Gemeinsamkeit aller Verlegeunterlagen ist, dass alle Unterböden Ihr Fußbodensystem optimieren und speziell auf verschiedene Einsatzbereiche abgestimmt wurden. Sie sind außerdem alle ökologisch, physiologisch und toxikologisch unbedenklich.

Unsere Unterböden erkennen Sie an dem Zusatz „Verlegeunterlagen“ und an diesen Bezeichnungen:

  • Akustik-Protect 50, Akustik-Protect 80, Akustik-Protect 100, Akustik-Protect 500
  • Stick-Protect
  • Solid-Protect
  • PE-Folien

Wichtiges Entscheidungskriterium für die Wahl der richtigen Verlegeunterlage ist neben der Beschaffenheit des Bodenbelags der Feuchtigkeitsschutz. Es gibt für alle Bodenbeläge Verlegeunterlagen mit und ohne Feuchtigkeitsschutz. Achten Sie dazu bitte auf die jeweiligen Produkteigenschaften oder sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam die für Ihren Wohnraum bestmögliche Lösung finden!

Bedenken Sie bitte auch, dass Sie möglicherweise eine PE-Folie benötigen, um für zusätzlichen Feuchtigkeitsschutz zu sorgen. Nötig ist die Verwendung einer PE-Folie, bei einer schwimmenden Verlegung ohne Verlegeunterlage oder aber auf mineralischen Untergründen dann, wenn bei der von Ihnen gewählten Verlegeunterlage kein Feuchtigkeitsschutz integriert ist.

8 Produkte
Produkte filtern