Vinyl aus Vollmaterial oder mit SPC-Trägerplatte richtig verlegen

Das Verlegen und Pflegen von Parador Böden ist unkompliziert und auch für Hobby-Heimwerker leicht erlernbar. Damit es schnell und reibungslos klappt, zeigen Ihnen unsere Experten an dieser Stelle die richtigen Techniken und Tricks für die Verlegung Ihres Parador Bodenbelags.

 

Bitte beachten Sie, dass die Verlegung von Vinyl mit SPC-Trägerplatte identisch zu der im Video dargestellten Verlegung von Vinyl aus Vollmaterial ist. Für die produktspezifischen Informationen und technischen Empfehlungen zu Vinyl mit SPC-Trägerplatte bzw. aus Vollmaterial bitten wir Sie, zusätzlich unsere Verlegeanleitung oder unseren Produktratgeber zu lesen. Diese finden Sie unterhalb der Videos als Download.

Vorbereitung

Für die Verlegung benötigen Sie das richtige Werkzeug und sollten sich für die Vorbereitung sowie für die beigelegten Produktinformationen etwas Zeit nehmen. Der Boden muss sich zunächst 48 Stunden lang bei über 17 Grad Celsius an das neue Raumklima gewöhnen. Der Untergrund sollte trocken, fest und eben sein. Wichtig ist auch der richtige Unterboden, der kleine Unebenheiten ausgleicht und zusätzlichen Trittschallschutz bietet.

Verlegung

Verlegen Sie Ihren Vinylboden parallel zum Lichteinfall und berechnen Sie die Breite der ersten und letzten Dielenreihe. Für den Längsschnitt verwenden Sie eine Stich- oder Kreissäge. Für den Querschnitt die Dekorseite anritzen und die Diele abknicken. Jetzt die erste Reihe mit Rastkeilen ausrichten und eine Dehnungsfuge von mindestens 5 mm beachten. Mit dem Parador Multitool die Dielen zusammenklicken und gegebenenfalls mit einem Setzschlag nacharbeiten.

Diese Produkte empfehlen wir Ihnen zur Verlegung von Vinyl:

  1. 7,05 € / m²
  2. 8,79 €
  3. 20,89 €
  4. 12,64 €
Besonderheiten
Heizungsrohre übertragen Sie einfach auf die Diele und bohren dort ein 10 mm großes Loch. Teilen Sie die Diele in der Mitte des Loches, setzen Sie die Einzelteile wieder zusammen und verkleiden Sie den Zwischenraum mit einer Rohrabdeckung. Zu lange Türzargen werden mit einer scharfen Säge gekürzt und Dehnungsfugen an Türschwellen mit einem Profil verdeckt.
Sockelleisten
In unserem Parador Sortiment finden Sie ebenfalls passende Sockelleisten. Die Montage ist ganz einfach. Zunächst müssen Sie die Abstandskeile entfernen und können dann mit der beigefügten Bohrschablone alle 40 – 50 cm einen Clip anbringen. Jetzt werden die Leisten von oben auf die Clips geschoben und fertig ist ihr Vinylboden mit Sockelleisten.

Das könnte Sie auch interessieren

  • generic-teaser-m

    Produktwissen – Alles über Vinyl

  • generic-teaser-m

    Produktwissen – Die richtige Sockelleiste